Bluegrass Jam im Restaurant „Krummen Eich“, 4133 Pratteln/BL

7 Sep

Bluegrass Jam in Pratteln

Alle Saitenspieler und Zuhörer sind dazu recht herzlich eingeladen mit uns einen gemütlichen Abend zu verbringen.

Es hat genügend Parkplätze und ist in 3 Minuten von der Autobahnausfahrt Augst/Pratteln zu erreichen.

Wir freuen uns auf euer kommen.
Also: keep on picking and see you soon!
Astrid & Silvio

20. Sunny Mountain Festival, 9506 Lommis / TG

1 Sep

 

Am 1. September 2018 (traditionell am ersten Septemberwochenende) findet dieses Jahr zum letzten Mal das Sunny Mountain Bluegrass Festival statt. Auf der Bühne in Lommis werden bekannte Artisten der Bluegrass-Szene mit ihrer Musik das Publikum begeistern.

Bei diesem letzten Festival feiern Sunny Mountain Grass ihr 30jähriges Bühnenjubiläum. (für alle Fans, die das Spezialkonzert verpasst haben)

Nebst der Musik auf der Bühne verwöhnt uns das eingespielte Team im überdachten Festivalgelände mit Essen und Getränken.

Ein Hit bei jedem Wetter!

John Lowell Band im Restaurant Meal & More, Althardstrasse 60, 8105 Regensdorf

31 Aug

John Lowell Band

Seit der sympathische Sänger, Liederschreiber und Gitarrist John Lowell aus Montana 2010 zum ersten Mal musikalisch in Europa unterwegs war, zieht es ihn immer wieder über den Atlantik. Und er findet mit seinem eleganten Spiel und den ausdrucksvollen Songs, welche er mit geschmeidigem Bariton vorträgt, immer mehr Zuspruch.
Bluegrass – diese aufregende Mischung amerikanischer Roots-Musik, gespeist durch eine Vielzahl von Quellen aus anglo- wie auch afroamerikanischer Tradition – ist gewissermassen das Rückgrat der Musik der John Lowell Band. Seine bewährte Band wird ihn auch dieses Jahr in Europa begleiten.
Neben dem Frontmann John Lowell wird Julie Elkins am fünfsaitigen Banjo zu hören sein, die sich seit frühester Jugend diesem Instrument widmet. Ursprünglich aus Montana, lebt Julie nun in Raleigh, North Carolina. Neben ihren eindrucksvollen instrumentalen Fähigkeiten ist sie eine hervorragende Sängerin, die mit ihrer klaren, kraftvollen Stimme bezaubert und auch eine Reihe von Eigenkompositionen beisteuert.
Tom Murphy ist der funkensprühende „Sonnenschein“ an der Mandoline. Seine einfallsreichen Soli, sein treibender Rhythmus und präziser Harmoniegesang bringen Farbe in die Musik einer ganzen Reihe von Bands in seiner Wahlheimat Montana und prägen entscheidend den Klang der Gruppe.
Komplettiert wird das Quartett durch den Deutschen Thomas Kaerner am Kontrabass, mit langjähriger Praxis als Tour- und Sessionmusiker für eine Vielzahl akustischer Bands. Er sorgt mit geschmackvollen Basslinien für das nötige Fundament.

Türöffnung: 18:00 Uhr

Vor dem Konzert kann man im Restaurant Meal & More hervorragend essen!

 

Musikabend mit Nobody’s Fault, Gasthof St. Antonius, Flurstrasse 3, 8132 Egg / ZH

31 Aug

Nobody’s Fault

2009 gründete im Zürcher Oberland eine Gruppe von Musik-Enthusiasten, welche sich der Volksmusik wie Americana, Bluegrass, Country und Blues verschrieben haben, „Nobody’s Fault“. Ihr vielseitiges Repertoire hat aber auch Platz für irische, italienische und spanische Lieder sowie auch Schweizer Mundartstücke. Sie wollen damit ihre Zuhörer unterhalten, mitreissen und an ihrer Freude an der Musik teilhaben lassen.

Nobody’s Fault hat sich mit ihren regelmässigen Auftritten im Restaurant St. Antonius in Egg/ZH, wo sie jeden Monat jeweils einen gut besuchten Anlass organisieren, in der Szene einen Namen gemacht. Die auch sonst gut gebuchte Band setzt an ihren Konzerten Instrumente wie Gitarre, Harp, Perkussion, Dobro, E-Gitarre und Kontrabass ein. Neben virtuosen Instrumentalstücken spielt in dieser Band der oftmals mehrstimmige Gesang eine wesentliche Rolle. Seit Sommer 2017 spielt „Nobody’s Fault“ in der heutigen Besetzung.

 

Türöffnung: 18:00 Uhr