Radio

Die letzten Sendungen als Podcast

The SBMA Bluegrass Show vom 22. Nov 2020

Thanksgiving Special

The SBMA Bluegrass Show vom 15. Nov 2020

Everett Lilly Special

Click UNTEN für dt. Text als PDF

https://www.mycloud.ch/s/S00A856FC61A9A99F2445BCC057F26EB46863C4E4EC

The SBMA Bluegrass Show vom 8. Nov 2020

The SBMA Bluegrass Show vom 1. Nov 2020

The SBMA Bluegrass Show vom 25. Okt 2020

The SBMA Bluegrass Show vom 18. Okt 2020

The SBMA Bluegrass Show vom 11. Okt 2020

Mit Jaden Miller (10) als Moderator

The SBMA Bluegrass Show vom 4. Okt 2020

World of Bluegrass Showcase Bands

The SBMA Bluegrass Show vom 27. Sept 2020

The current hit parade of Bluegrass songs

The SBMA Bluegrass Show vom 13. Sept 2020

Kristin Scott Benson Special Part II

The SBMA Bluegrass Show vom 13. Sept 2020

Mit 5-Fach Banjo Player of the Year Kristin Scott Benson Teil I

The SBMA Bluegrass Show vom 6. Sept 2020

The SBMA Bluegrass Show vom 30. August 2020

The SBMA Bluegrass Show vom 23. August 2020

New Songs and a tribute to Steve Gulley

The SBMA Bluegrass Show vom 16. August 2020

The SBMA Bluegrass Show vom 9. August 2020

Summertime in the SBMA Bluegrass Show mit Bluegrass Nachrichten und neue Sachen von Special Consensus, Jeremy Garret, Sarah Chapman und Phil Leadbetter.

The SBMA Bluegrass Show vom 2. August 2020

CH Künstler mit Toni Metzler. Brand neu: Moonrise von Tom’s Wildgrass von Stetten AG

The SBMA Bluegrass Show vom 26. Juli 2020

Schweizer Bands mit Toni Metzler Part II
Playlist for July 2020 Broadcast

The SBMA Bluegrass Show vom 19. Juli 2020

Schweizer Bands mit Toni Metzler

The SBMA Bluegrass Show vom 12. Juli 2020

Nominations for International Bluegrass Music Association Awards

The SBMA Bluegrass Show vom 7. Juli 2020

The Cadleys Special Part II

The SBMA Bluegrass Show vom 28. Juni 2020

The Cadleys from NY Special

The SBMA Bluegrass Show vom 21. Juni 2020

Roger Williams Part 2

The SBMA Bluegrass Show vom 14. Juni 2020

Roger Williams Part 1

The SBMA Bluegrass Show vom 7. Juni 2020

Father’s Day Special

Das 4. Song heute ist ein neues Lied von Rick Lang: My Daddy’s Shoes. Troy Engle singt Lead!

Er selber sagt dazu

Die Schuhe meines Vaters
„Ich habe fast 30 Jahre gebraucht, um die richtigen Worte zu finden, um das Leben meines Vaters in Liedern richtig zu würdigen. Als ich noch ein Junge war, schlich ich mich während der Arbeit in das Schlafzimmer meines Vaters, schlüpfte in ein Paar seiner Schuhe und ging stundenlang darin herum. Ich zog auch einige seiner Kleider an und tat für eine Weile so, als wäre ich er. Es war ein Anblick zu sehen! Als wir jung waren, hatte mein Vater zwei Vollzeitjobs inne, arbeitete 7 Tage die Woche, um zu versuchen, für unsere grosse 6-köpfige Familie zu sorgen. Er trug auch viel zur Verbesserung unserer Gemeinschaft in seiner geringen Freizeit bei. Papa war immer da, um zu helfen, wenn jemand in Not war, und war weithin bekannt. Obwohl Papa nicht reich an materiellem Reichtum war, war er reich an vielen Freunden, die er zu Lebzeiten gewonnen hatte. Beim Schreiben dieses Liedes habe ich versucht, meinem Vater und dem, wofür er stand, Tribut zu zollen. Ich weiss, dass ich seine Schuhe niemals füllen könnte, aber ich habe mich bemüht, dem Beispiel zu folgen, das er gegeben hat. Ich hoffe, dass „My Daddy’s Shoes“ bei allen, die es hören, Anklang findet und dass das Lied der Vatertagstradition eine zusätzliche Bedeutung verleiht.

Rick Lang
IBMA Songwriter Committee, Chair
IBMA Songwriter Mentor Program
Leadership Bluegrass Class Of 2012

The SBMA Bluegrass Show vom 31. Mai 2020

Gary Brewer von Kentucky

Gary Brewers 40 Jahre Brewgrass!

Heute haben wir eine weitere Episode in unserer laufenden Serie von Shows mit Musikern, die aufgrund der Viruspandemie nicht arbeiten können. Gary Brewer war so freundlich, einer ganzen Show mit uns zu machen.
Er führt uns durch viele Aspekte seiner 40-jährigen Tätigkeit als Bandleader, Gitarrensammler, Songwriter und Sänger.

„Gary Brewer ist ein Kentuckianer, der in der Musik geboren wurde. Er ist ein“ Naturtalent „und wir sind stolz ihn zu kennen. Gary stammt aus einer langen Reihe von Pickern und Sängern. Was er über Musik weiß, die er aus erster Hand gelernt hat. Ich denke, Gary weiß mehr Lieder und Melodien als die meisten seiner Geschäfte. “ -Tom T. Hall und Dixie

Während der Ausfallzeit erzählt Gary uns, wie sie im Garten arbeiten, Songs schreiben und den Tourbus reparieren.

Er ist die 6. Generation von Brewer-Musikern. Er hat sogar einen Namen für seinen Bluegrass-Stil: Brewgrass.

Von Anfang an konzentrierte er sich darauf, Gitarrist und Bandleader zu werden, was er erreichte und ist stolz darauf, weiterhin seinen Lebensunterhalt im Geschäft zu verdienen. Songwriting war schon immer ein grosser Teil seiner Karriere.

Er erinnert sich gern an seine Europatournee (30 Tage) und das Konzert in Brugg, Schweiz. Das war schon in den 90er Jahren.

Er ermutigt aufstrebende Musiker, ihren Herzen und Leidenschaften zu folgen. Das führt zum Erfolg und zur Wertschätzung des Publikums.

Auf seinem Album „40th Anniversary Celebration“ spielen seine Familie und Freunde auf all seinen Hits:

Aston Shepard
Russel Moore
Ralph Stanley II
Sam Bush
T. Graham Brown
The Travelin‘ McCourys

Die Sendungen sind auch auf www.bluegrass.ch/radio für alle bereitgestellt.

Thanks for listening folks!

Es freut uns sehr euch mitzuteilen, dass Swisscom uns jetzt offiziell bei den Radiostationen bei Swisscom TV 2.0 aufgelistet hat. Musste man Country Radio Switzerland bisher über die vTuner App suchen und hören, sind wir nach dem neusten Update für jedermann schnell zu finden. Der Swisscom ein herzliches Dankeschön!

Es ist CRS auch eine grosse Freude euch mitzuteilen, dass Country Radio Switzerland DIGITAL bei UPC-CABLECOM aufgeschaltet ist! Wir sind über die Mediaboxen auf Kanal 247 und über die Horizon/DigiCard auf Kanal 947 zu hören. Im Grundangebot ist CRS auf Kanal 2947 empfangbar.

Erhältlich in iTunes (Internet Radio) und alle gängigen Radio Dienstleister wie TuneIn Radio oder Phonostar.de. Auch auf Swisscom TV 2.0, Yetnet und

Laden Sie sich noch heute Ihre gratis „CRS Mobile“ App runter (IOS iPhone, iTunes) (Android, Google Play) und geniessen Sie „Diis Country Radio us de Schwiiz für d’Schwiiz“

The SBMA Bluegrass Show vom 24. Mai 2020

2nd Special Show with Amy Gallatin!

The SBMA Bluegrass Show vom 17. Mai 2020

Special Show with Amy Gallatin!!

The SBMA Bluegrass Show vom 10. Mai 2020

Muttertag Special

The SBMA Bluegrass Show vom 3. Mai 2020

Rick Lang Special

Country Radio Switzerland Interview auf Deutsch & Englisch mit Rick Lang

Thanks so much for having me on your radio program Kent. Looking forward to sharing some of my music, and insight into my songwriting with your listeners. Most importantly I hope you are all safe, and finding ways to cope during this unprecedented global pandemic.

Vielen Dank, Kent, dass du mich in dein Radioprogramm eingeladen hast. Ich freue mich darauf, einen Teil meiner Musik und Einblicke in mein Songwriting mit deinen Hörern zu teilen. Vor allem hoffe ich, dass sie alle in Sicherheit sind und Wege finden, um mit dieser beispiellosen globalen Pandemie fertig zu werden.

Like yourselves, we are in a „lock down“ situation where we live here in New Hampshire due the Corona Virus. We are told this “ stay at home“ mandate will last until early May, possibly longer. My wife and I try go out for walks and get some fresh air each morning. As I can’t travel to see my songwriting friends in person, I now have a routine of songwriting remotely each day via SKYPE or FaceTime. It has helped keep me busy and resulted in several very good songs which I hope to record someday.

Wie sie befinden wir uns aufgrund des Corona-Virus in einer Lockdown Situation, hier in New Hampshire wo wir leben. Uns wird gesagt, dass dieses Mandat „zu Hause bleiben“ bis Anfang Mai dauern wird, möglicherweise länger. Meine Frau und ich versuchen jeden Morgen spazieren zu gehen und frische Luft zu schnappen. Da ich nicht reisen kann, um meine Songwriting-Freunde persönlich zu sehen, habe ich jetzt die Routine, jeden Tag über SKYPE oder FaceTime aus der Ferne Songs zu schreiben. Es hat mir geholfen, mich zu beschäftigen und zu mehreren sehr guten Songs geführt, die ich hoffentlich eines Tages aufnehmen werde.

My interest in music started at a young age. My parents got me a guitar for Christmas when I was about ten years old. I would listen and learn songs I heard on the radio by The Everly Brothers, Marty Robins and other favorites. I was captivated by songs like „By By Love“, „Wake Up Little Suzy“ and „El Paso“. My early influence included Soul Music, R & B, Motown and then some Folk Music during my high school years. In my early 40s I stumbled on to Bluegrass Music and fell in love with the sound. I played guitar and sang in a local Bluegrass Band for a couple years, then my interest turned to songwriting. That’s been my focus ever since. Primarily Bluegrass, Gospel, and acoustic Country Music.

Mein Interesse an Musik begann in jungen Jahren. Meine Eltern haben mir zu Weihnachten eine Gitarre besorgt, als ich ungefähr zehn Jahre alt war. Hörte und lernte ich Lieder, die ich im Radio von The Everly Brothers, Marty Robins und anderen Favoriten hörte. Ich war fasziniert von Songs wie „By By Love“, „Wake Up Little Suzy“ und „El Paso“. Mein früher Einfluss umfasste Soul Music, R & B, Motown und dann einige Volksmusik während meiner Schulzeit. In meinen frühen 40ern bin ich auf Bluegrass Music gestoßen und habe mich in den Sound verliebt. Ich spielte Gitarre und sang ein paar Jahre in einer lokalen Bluegrass Band, dann wandte ich mich dem Songwriting zu. Das war seitdem mein Fokus. Hauptsächlich Bluegrass, Gospel und akustische Country-Musik.

I started performing professionally in 1988. I started building a catalog of original songs and put together my 1st Bluegrass band „Rick Lang & Friends“. We playing out at New England Bluegrass Festivals and other music venues. I also started conducting songwriting workshops around that time. In 1990 I recorded and released my first studio album of my original sings entitled „Out Where The Wildflowers Grow“. It was available on cassette only. I also started to pitch my songs to some of the top Bluegrass groups. Received my first cut by The Lonesome River Band in 1989. The album ‚Carrying The Tradition“. The song “ Listen To The Word Of God“. The recording was awarded IBMA Album Of The Year in 1990. Since then I have recorded and released six studio albums of all original music and have had over 90 of my songs covered by recording artists in Bluegrass, Gospel, Country, and even the Jazz world.

Ich begann 1988 professionell aufzutreten. Ich begann einen Katalog mit Original-Songs zu erstellen und stellte meine erste Bluegrass-Band „Rick Lang & Friends“ zusammen. Wir spielten auf New England Bluegrass Festivals und anderen Musikveranstaltungsorten. Zu dieser Zeit begann ich auch Songwriting-Workshops durchzuführen. 1990 nahm ich mein erstes Studioalbum meiner ursprünglichen Songs mit dem Titel „Out Where The Wildflowers Grow“ auf und veröffentlichte es. Es war nur auf Kassette erhältlich. Ich fing auch an, meine Songs einigen der besten Bluegrass-Gruppen vorzustellen. 1989 erhielt ich mein erstes Lied von The Lonesome River Band gespielt auf das Album ‚Carrying The Tradition „. Das Lied ist “ Listen To The Word Of God „. Die Aufnahme wurde 1990 mit dem IBMA-Album des Jahres ausgezeichnet. Seitdem habe ich aufgenommen und veröffentlichte sechs Studioalben alles Originalmusik und über 90 meiner Songs wurden von Aufnahmekünstlern in Bluegrass, Gospel, Country und sogar der Jazzwelt gedeckt.

As a songwriter, my greatest music heroes are the some of the songwriters that inspired and influenced me over the years. My top two are Pete Goble and Randall Hylton. When I got hooked on Bluegrass in the mid 1980’s it was more about the songs than the music. I would find out who actually wrote the songs I liked the most and learn all I can about them. It was Pete and Randall’s songs that really resonated with me. Randal’s „32 Acres“ and Pete Gobles ‚“Jubilee Road“ were two of my early favorites.
Major acts like Doyle Lawson, Osborne Brothers, Bluegrass Cardinals were recording and popularizing their songs.
At the time I was a beginning, struggling songwriter and reached out to Pete and Randall for help. They both would call and send me letters of encouragement with suggestions on how I could improve my own writing. Without them I probably have given up. We became good friends over time, and even though both have passed on, I still listen to their songs as a source of inspiration.

Als Songwriter sind meine größten Musikhelden einige der Songwriter, die mich im Laufe der Jahre inspiriert und beeinflusst haben. Meine beiden Top-Spieler sind Pete Goble und Randall Hylton. Als ich Mitte der 1980er Jahre von Bluegrass begeistert war, ging es mehr um die Songs als um die Musik. Ich fand heraus, wer die Songs geschrieben hat, die mir am besten gefallen haben, und alles darüber zu lernen, was ich konnte. Es waren die Songs von Pete und Randall, die mich wirklich angesprochen haben. Randals „32 Acres“ und Pete Gobles ‚“Jubilee Road“ waren zwei meiner frühen Favoriten.
Große Acts wie Doyle Lawson, Osborne Brothers und Bluegrass Cardinals nahmen meine Songs auf und machten sie bekannt.
Zu der Zeit war ich ein Anfänger, hatte Probleme mit dem Songwriting und bat Pete und Randall um Hilfe. Beide riefen mich an und schickten mir Ermutigungsschreiben mit Vorschlägen, wie ich mein eigenes Schreiben verbessern könnte. Ohne sie hätte ich wahrscheinlich aufgegeben. Mit der Zeit wurden wir gute Freunde, und obwohl beide verstorben sind, höre ich ihre Songs immer noch als Inspirationsquelle an.

I do have a new recording project in the works Kent. It will actually be my first secular Bluegrass release. My last two major releases have been Gospel albums. That’s what most folks really know me for. The new one, due to come out in the fall is a story song concept album. The working title is „A Tale To Tell“. It is a 13 song collection of story songs I’ve written over the course of the last 25 years. Each is based in a true story or real life experience. Stephen Mougin is producing the project and plan to release it on his Dark Shadow Recording label. It will feature an all star cast of musicians and vocalists.

Ich habe ein neues Aufnahmeprojekt in den Werken Kent. Es wird tatsächlich meine erste weltliche Bluegrass-Veröffentlichung sein. Meine letzten beiden Hauptveröffentlichungen waren Gospel-Alben. Dafür kennen mich die meisten Leute wirklich. Das neue Album, das im Herbst erscheinen soll, ist ein Story-Song-Konzeptalbum. Der Arbeitstitel lautet „A Tale To Tell“. Es ist eine 13-Song-Sammlung von Story-Songs, die ich in den letzten 25 Jahren geschrieben habe. Jedes basiert auf einer wahren Geschichte oder einer realen Lebenserfahrung. Stephen Mougin produziert das Projekt und plant, es auf seinem Label Dark Shadow Recording zu veröffentlichen. Es wird eine All-Star-Besetzung von Musikern und Sängern geben.

As far as leaning how to write Bluegrass songs, I honestly feel the best way is to listen to recorded works by some of our top Bluegrass songwriters who record their songs. That includes Jerry Salley, Larry Cordle, Donna Ulisse, Becky Buller, Tim Stafford and others including my own Rick Lang Music albums. There are on line songwriting teaching lessons available, as well as some great books on songwriting by Mark Simos, Donna Ulisse and Lisa Aschmann. Also anyone can join the International Bluegrass Music Association. I’m the head of our songwriter committee and we send out a Songwriter Newsletter periodically with lots of great songwriter related articles. Anyone wanting more info on any of this can reach me by e-mail: rick@ricklangmusic.com

Was das Schreiben von Bluegrass-Songs angeht, denke ich ehrlich, dass der beste Weg darin besteht, aufgenommene Werke einiger unserer besten Bluegrass-Songwriter anzuhören, die ihre Songs aufnehmen. Dazu gehören Jerry Salley, Larry Cordle, Donna Ulisse, Becky Buller, Tim Stafford und andere, einschließlich meiner eigenen Rick Lang Music-Alben. Es gibt Online-Unterrichtsstunden für Songwriting sowie einige großartige Bücher über Songwriting von Mark Simos, Donna Ulisse und Lisa Aschmann. Jeder kann der International Bluegrass Music Association beitreten. Ich bin der Leiter unseres Songwriter-Komitees und wir versenden regelmäßig einen Songwriter-Newsletter mit vielen großartigen Artikeln zum Thema Songwriter. Jeder, der weitere Informationen dazu wünscht, kann mich per E-Mail erreichen: rick@ricklangmusic.com

Gonna Sing Gonna Shout
A highlight of my career as a songwriter was the release of my 2nd Gospel album “Gonna Sing, Gonna Shout”. Like all of my releases the songs on the CD are ones I either wrote or co-wrote with some of the top writers in Bluegrass. The album was awarded 2019 IBMA Gospel Album Of The Year” and also received a Grammy Award nomination.
The planning for GSGS started in 2016.
Album producer Jerry Salley and I started by selecting the songs we’d record, some of which we wrote together.
In the summer of 2018 we went into the studio and recorded the sound tracks. Over the next six months we recorded the vocalists for each song, that featured some of the very best in bluegrass, country, and southern gospel: Claire Lynch, Marty Raybon, The Whites, The Cox Family, Bradley Walker, Larry Cordle, High Road, Jerry Salley, Kenny & Amanda Smith, Dave Adkins.
The album was released in November of 2018, receiving great reviews. Songs from the album reached #1 on several of the top radio airplay charts, propelling GSGS to become one of the most popular gospel album releases of the year.
As a songwriter it was one of the most rewarding experiences of my life.
Attending the Grammy Awards as a nominee is something I never thought possible and is something I will treasure always.
I’m currently working on material for my next gospel release.

Gonna Sing Gonna Shout

Ich werde singen Ich werde schreien

Ein Höhepunkt meiner Karriere als Songwriter war die Veröffentlichung meines 2. Gospel-Albums „Gonna Sing, Gonna Shout“. Wie alle meine Veröffentlichungen sind die Songs auf der CD diejenigen, die ich entweder geschrieben oder zusammen mit einigen der Top-Autoren von Bluegrass geschrieben habe. Das Album wurde 2019 mit dem IBMA Gospel Album des Jahres ausgezeichnet “und erhielt auch eine Grammy Award-Nominierung.
Die Planung für GSGS begann im Jahr 2016.
Der Albumproduzent Jerry Salley und ich wählten zunächst die Songs aus, die wir aufnehmen würden, von denen wir einige zusammen geschrieben haben.
Im Sommer 2018 gingen wir ins Studio und nahmen die Tonspuren auf. In den nächsten sechs Monaten haben wir die Sänger für jeden Song aufgenommen, der einige der besten in Bluegrass, Country und Southern Gospel enthielt: Claire Lynch, Marty Raybon, The Whites, die Cox-Familie, Bradley Walker, Larry Cordle, High Road , Jerry Salley, Kenny und Amanda Smith, Dave Adkins.
Das Album wurde im November 2018 veröffentlicht und erhielt großartige Kritiken. Die Songs des Albums erreichten Platz 1 in mehreren der Top-Radio-Airplay-Charts und machten GSGS zu einer der beliebtesten Gospel-Album-Veröffentlichungen des Jahres.
Als Songwriter war es eine der lohnendsten Erfahrungen meines Lebens.
Die Teilnahme an den Grammy Awards als Nominierter habe ich nie für möglich gehalten und werde ich immer schätzen.
Ich arbeite derzeit an Material für meine nächste Gospel Veröffentlichung.

Thanks again so much for having me as a guest on your most wonderful radio program Kent. Hope your listening audience enjoyed hearing some of my songs and recorded works. Every songwriter has their own unique approach to the art of songwriting. As for me, I just try to write what I know and am familiar with. I try write what I feel and pour emotion into my songs. Most of my songs are based on real life experience and my faith. I just hope when someone hears one of my songs they it makes them feel something. If that happens, then I feel a sense of accomplishment. For anyone wanting to learn more about me, my songwriting and music can go to my website: www.ricklangmusic.com

Nochmals vielen Dank Kent, dass du mich als Gast in deinem guten Radioprogramm hast. Ich hoffe, das hörende Publikum hat es genossen, einige meiner Songs und aufgenommenen Werke zu hören. Jeder Songwriter hat seine eigene Herangehensweise an die Kunst des Songwritings. Ich versuche nur zu schreiben, was ich weiss und mit dem ich vertraut bin. Ich versuche zu schreiben, was ich fühle und giesse Emotionen in meine Songs. Die meisten meiner Songs basieren auf realen Erfahrungen und meinem Glauben. Ich hoffe nur, wenn jemand einen meiner Songs hört, fühlt er etwas. Wenn das passiert, fühle ich ein Gefühl der Vollendung. Für alle, die mehr über mich erfahren möchten, können auf meine Website gehen: www.ricklangmusic.com

Keep up the great work on your show Kent and thanks for listening in folks!

The SBMA Bluegrass Show vom 26. April 2020

John Prine and Kenny Rogers zum gedenken

The SBMA Bluegrass Show vom 19. April 2020

The SBMA Bluegrass Show vom 12. April 2020

Easter Special

The SBMA Bluegrass Show vom 5. April 2020

The SBMA Bluegrass Show vom 29. März 2020

The SBMA Bluegrass Show vom 22. März 2020

The SBMA Bluegrass Show vom 15. März 2020

The SBMA Bluegrass Show vom 8. März 2020


The SBMA Bluegrass Show vom 2. Juni 2019

The Henhouse Prowlers moderieren die Sendung

4 thoughts on “Radio

  1. Vielen herzlichen Dank Beat, dass Du die letzten 3 Bluegrass-Shows mit Interpreten und Titel ins Internet gestellt hast und auch in Zukunft zu finden sind. So hat man auch Gelegenheit wenn man einmal die Sendung nicht hören kann. So hat jedermann die Gelegenheit Kent’s wunderbare Sendungen zu hören.

  2. Hoi Kent,
    Wir haben die letzten 4 Sendungen gehört. Einfach super.
    Hoffentlich machst Du weiter so. Der Sound stimmt.

    Herzliche Grüsse, die Bluegrass Fans Harry und Gerda

  3. Hello Ken
    Gerne möchte ich die Sendung, welche Du im Cholerahaus in Lenzburg aufgenommen hast nachhören. Leider weiss ich das Datum dieses schönen Events nicht mehr. Kannst Du mir helfen mit dem Datum und was genau ich eingeben muss?

    Vielen Dank und hoffentlich auf bald wieder

    Liebe Grüsse an Euch beide

    Romy

  4. Hello Romy

    Die Sendung ist unter Specials als „Country Radio Switzerland on Location“. Einfach klicken und hören. Vielen Dank fürs Mitmachen. Viel Spass weiterhin mit der Bluegrass Music.
    Liebe Grüsse
    Kent

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.