Bluegrass Openair i de Müli, Zürchersmühle, 9107 Urnäsch / AR

21 Jan

Im Haus Müli befinden sich wunderbare Gewölbekeller und ein «Wöschhüsli», Räume, welche in das Festival eingebunden werden. Mit kulinarischen und musikalischen Leckerbissen soll das Festival einem breiten Publikum Freude bereiten.

Wir freuen uns unter anderem auch darauf, dass ganze Familien den Weg ans Open-Air finden. Deshalb gestalten wir die Eintrittsgelder möglichst familienfreundlich.

Misty Blue

Lassen Sie sich verzaubern von harmonischen Stimmen sowie vielfältigen Gitarren-, Banjo-, Bass- und Mandolinenklängen. «Misty Blue» präsentiert Ihnen ein abwechslungsreiches und mit viel Liebe fürs Detail ausgearbeitetes musikalisches Programm: Bluegrass- und Folksongs sowie lateinamerikanische Canciones – Musik, welche das Herz berührt und lange nachklingt, Musik, welche live mit viel Charme, Stil und Innigkeit präsentiert wird. (CH)

  • Misty Blue sind:
  • Arlette Keiser: Vocals & Guitar
  • Sarah Fischer: Vocals & Guitar
  • Hansj Looser: Banjo, Mandolin, Vocals
  • Peter Keiser: Double Bass, E-Bass
  • Walter Keiser: Drums

Country Ramblers (CH)

Wir freuen uns sehr, dass die Country Ramblers am Bluegrass Openair i dr Müli auftreten. Die Band feiert in diesem Jahr ihr 55-Jahr-Jubiläum! Die 1969 in Zürich gegründete Band Country Ramblers zählt zu den Pionieren der Musikrichtung Bluegrass in Europa. Die Band trat unter anderem nicht an vielen Bluegrass Festivals in der Schweiz auf, sondern auch in weiteren europäischen Staaten und in den USA. 1985 erhielten die Country Ramblers als einzige Schweizer Bluegrass Band eine Goldene Schallplatte!

  • Country Ramblers sind:
  • Urs von Arx: Vocals & Banjo
  • Tom Matejovsky: Vocals & Gitarre
  • Roland Ambühl: Vocals & Fiddle
  • Markus Fritzsche: Vocals & Bass

Blue Weed  (I)

Blue Weed ist eine Bluegrass Band aus Italien, welche sich von traditioneller bis zeitgenössischer Bluegrass-Musik inspirieren lässt. Im Umfeld der beiden historischen italienischen Bluegrass-Bands Bluegrass Stuff und Red Wine gewachsen, beschlossen diese Musiker 2022, eine neue Band zu gründen, die in der Lage ist, ihre eigene stilistische Ausprägung des Genres zum Ausdruck zu bringen. Blue Weed tritt mit einem Repertoire mit den traditionellen Klängen und Stilen der Bluegrass-Musik von ihren Ursprüngen bis heute auf.

Wings on Strings (D)

Ob traditonelle Old-Time Songs mit mehrstimmigem Gesang oder wilde Fiddle-Tunes virtuos umgesetzt: Wings on Strings lebt die amerikanische Folk-Musik voller Leidenschaft. In voller Besetzung mit Fiddle, Gitarre, Mandoline, Kontrabass und Banjos spannt Wings on Strings einen Bogen mit akustischen Instrumenten von der Porch-Music der Appalachen bis hin zum treibenden Sound der frühen Old-Time- & Bluegrass-Pioniere.

 

 

Old-Time-Jam mit den Roustabouts im Galotti Klub und Lab, Hohlstrasse 290, 8004 Zürich

7 Dez

Akustische amerikanische Old-Time Musik wird traditionellerweise mit Fiddle, Banjo, Gitarre, Mandoline und Kontrabass gespielt. Der Jam wird von der Old-Time-Band «The Roustabouts» geleitet. Auch Anfänger*innen sind herzlich willkommen.

An der GALOTTI-Bar gibt’s Bier und Wein und Mineralwasser.

Eintritt: pay what you want. Für Galotti-Vereinsmitglieder gratis.

Hier findest du einen Einblick in unser Repertoire.

Old-Time-Jam mit den Roustabouts im Galotti Klub und Lab, Hohlstrasse 290, 8004 Zürich

7 Dez

Akustische amerikanische Old-Time Musik wird traditionellerweise mit Fiddle, Banjo, Gitarre, Mandoline und Kontrabass gespielt. Der Jam wird von der Old-Time-Band «The Roustabouts» geleitet. Auch Anfänger*innen sind herzlich willkommen.

An der GALOTTI-Bar gibt’s Bier und Wein und Mineralwasser.

Eintritt: pay what you want. Für Galotti-Vereinsmitglieder gratis.

Hier findest du einen Einblick in unser Repertoire.

Bluegrass-Treff der SBMA, Heilpädagogische Schule, Dragonerstrasse 24, 5600 Lenzburg/AG

30 Nov

Der Bluegrass-Treff findet von 13.30 – 17.30 Uhr in der Heilpädagogischen Schule, Dragonerstrasse 24, 5600 Lenzburg, statt.

Wie immer bewirten uns gute Geister mit Kaffee, Kuchen, Mineralwasser usw…

Gäste zahlen einen Unkostenbeitrag von CHF 5.00. Wir bitten für diese Massnahme um Verständnis. Mitglieder der SBMA können selbstverständlich weiterhin kostenlos an den Treffs teilnehmen.

Alle Gäste und Mitglieder zahlen einen Beitrag, wenn sie etwas aus der Küche konsumieren.

Ich hoffe auf zahlreiches Erscheinen!

So long, folks!

Beat Heri