Dead Flowers an der Eintracht Pub-Night, Neudorfstrasse 5, 9533 Kirchberg / SG

2 Feb

Dead Flowers

An einem schönen Spätsommertag 2016 entstand aus einer spontanen Jamsession am Wiler Weier die Band Dead Flowers. Die ersten Schritte in den Cowboystiefeln führten Sie in die kleinen Saloons der Stadt und bald zu den grossen Duellen auf den Bühnen des Rock am Weier und Openair St. Gallen. Die Latzhosen sitzen und die Stiefel sind poliert. Eine Mischung aus Eigenkompositionen und Cover-Interpretationen von Folk-/ Country und Bluegrass bis hin zum Yodeling Cowgirl machen die vielfältige Band aus. Der Klang der Seiteninstrumente, der Mundharmonika und der verschmelzenden Gesangstimmen fegt den Wüstenstaub von jeder Bühne.

Zu dritt bepackt mit Bluesharp, Geige, Gitarre und Bass.

Dead Flowers sind: Chantal Breitenmoser, Laura John & Paddy Hollenstein

Türöffnung: 16 Uhr

Kultur im Chalet mit Blue Acoustic Flavour, Hardmattenweg 19, 4802 Strengelbach / AG

24 Jan

Konzert mit 3-Gang Menu

Blue Acoustic Flavour

Eine Band mit purer Lebens-und Spielfreude

BAF verbindet europäische Einflüsse mit der Folk-, Country- und Bluegrassmusik jenseits des Atlantiks und nennt ihre Musik „Transatlantic Music“. Alle Musiker spielen seit Jahren in verschiedensten Genres und tragen damit zu einem ganz eigenen Klangbild bei, dem man sich als Publikum nicht entziehen kann. Rhythmisch, melodiös, tief- und leichtsinnig. Die Songs und Instrumentals von BAF stammen aus der eigenen Feder und begeistern an grossen Festivals genauso wie in kleinen Clubs.

Ihre Songs sind Geschichten. Aktuell. Historisch. Aus dem Leben gegriffen. Und dies spürt man im Zusammenspiel. Es ist die Leidenschaft für handgemachte Musik, bei der die Freude am Leben im Zentrum steht.

Siggi Strack: Banjo, Mandoline, Mandocello, Gesang
Renato Rizzo: Gitarre, Gesang
Gabriel Miranda: Geige
Christian Lienhard: Bass, Gesang

Weitere Infos
Webseite: www.siggistrack.ch

Türöffnung: 18.30 Uhr

Blue Acoustice Flavour im Hagerhüsli 1, Schotterweg gegenüber Bernstrasse 31, 3315 Bätterkinden / BE

24 Jan

Blue Acoustic Flavour

Eine Band mit purer Lebens-und Spielfreude

BAF verbindet europäische Einflüsse mit der Folk-, Country- und Bluegrassmusik jenseits des Atlantiks und nennt ihre Musik „Transatlantic Music“. Alle Musiker spielen seit Jahren in verschiedensten Genres und tragen damit zu einem ganz eigenen Klangbild bei, dem man sich als Publikum nicht entziehen kann. Rhythmisch, melodiös, tief- und leichtsinnig. Die Songs und Instrumentals von BAF stammen aus der eigenen Feder und begeistern an grossen Festivals genauso wie in kleinen Clubs.

Ihre Songs sind Geschichten. Aktuell. Historisch. Aus dem Leben gegriffen. Und dies spürt man im Zusammenspiel. Es ist die Leidenschaft für handgemachte Musik, bei der die Freude am Leben im Zentrum steht.

Siggi Strack: Banjo, Mandoline, Mandocello, Gesang
Renato Rizzo: Gitarre, Gesang
Gabriel Miranda: Geige
Christian Lienhard: Bass, Gesang

Weitere Infos
Webseite: www.siggistrack.ch

Türöffnung: 19.30 Uhr

Blue Acoustic Flavour im Kulturlokal ONO, Kramgasse 6, 3011 Bern

24 Jan

Blue Acoustic Flavour

Eine Band mit purer Lebens-und Spielfreude

BAF verbindet europäische Einflüsse mit der Folk-, Country- und Bluegrassmusik jenseits des Atlantiks und nennt ihre Musik „Transatlantic Music“. Alle Musiker spielen seit Jahren in verschiedensten Genres und tragen damit zu einem ganz eigenen Klangbild bei, dem man sich als Publikum nicht entziehen kann. Rhythmisch, melodiös, tief- und leichtsinnig. Die Songs und Instrumentals von BAF stammen aus der eigenen Feder und begeistern an grossen Festivals genauso wie in kleinen Clubs.

Ihre Songs sind Geschichten. Aktuell. Historisch. Aus dem Leben gegriffen. Und dies spürt man im Zusammenspiel. Es ist die Leidenschaft für handgemachte Musik, bei der die Freude am Leben im Zentrum steht.

Siggi Strack: Banjo, Mandoline, Mandocello, Gesang
Renato Rizzo: Gitarre, Gesang
Gabriel Miranda: Geige
Christian Lienhard: Bass, Gesang

Weitere Infos
Webseite: www.siggistrack.ch

Türöffnung: 19 Uhr

Krüger Brothers mit den Keiser Twins und Bluegrass Beans im Gasthaus Albisgütli, Uetlibergstrasse 341, 8045 Zürich

13 Dez

 

BLUEGRASS BEANS / CH
Beim Besuch eines Bluegrass-Konzertes im Albisgütli fassten sie damals den Entschluss, selber Musik zu machen. Der Kreis schliesst sich: Nach etlichen Jahren Bühnenerfahrung und sogar mit einer live im Albisgütli eingespielten CD/DVD sind die BLUEGRASS BEANS mit ihrer Mischung aus Virtuosität und Leidenschaft wie gemacht dafür, erneut und gewohnt humorvoll diesen Weltklasse-Bluegrassabend zu eröffnen.

KRÜGER BROTHERS & KEISER TWINS / USA/CH (Premiere)
Inspiriert durch ihren Freund Doc Watson wanderten die KRÜGER BROTHERS vor etlichen Jahren aus nach North Carolina. Seither ist ihre Karriere nicht zu stoppen; Tourneen, TV-Shows, der «Steve Martin Prize 2013», Jens‘ Nomination «IBMA Banjo Player of the Year 2014», Projekte mit klassischen Orchestern, Streaming-Konzerte und kürzlich auch noch die Aufnahme von Jens Krüger in die «American Banjo Museum Hall of Fame». Zum Glück ist da noch ihr Heimweh, so dass die Krügers uns regelmässig in der Schweiz besuchen, für ein Konzert auf unserer Bühne. Diesmal mit zwei alten Freunden, mit der besten Rhythm‘-Section weit und breit, den KEISER TWINS!

Pickin‘ Circle Jamsession, Restaurant Rebleuten, Kupfergasse 5, 3653 Oberhofen am Thunersee / BE

29 Nov

Komm vorbei und überzeug dich vom guten Essen, Trinken und Ambiente.

Achtung: Jam nur auf Anfrage!

– Ab 18:00 Uhr Pickin‘ Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene. Strukturierte Führung durch die Jam.


– Ab 19:30 Uhr Pickin‘ Circle für alle Interessierten MusikerInnen und SängerInnen.

Der Pickin‘ Circle garantiert nicht nur für Musiker einen abwechslungsreichen Abend zum abschalten und entspannen. Also bring am besten deine Freunde gleich mit! 

Türöffnung: 18.00 Uhr

Pickin‘ Circle Jamsession, Restaurant Rebleuten, Kupfergasse 5, 3653 Oberhofen am Thunersee / BE

29 Nov

Komm vorbei und überzeug dich vom guten Essen, Trinken und Ambiente.

Achtung: Jam nur auf Anfrage!

– Ab 18:00 Uhr Pickin‘ Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene. Strukturierte Führung durch die Jam.


– Ab 19:30 Uhr Pickin‘ Circle für alle Interessierten MusikerInnen und SängerInnen.

Der Pickin‘ Circle garantiert nicht nur für Musiker einen abwechslungsreichen Abend zum abschalten und entspannen. Also bring am besten deine Freunde gleich mit! 

Türöffnung: 18.00 Uhr

Pickin‘ Circle Jamsession, Restaurant Rebleuten, Kupfergasse 5, 3653 Oberhofen am Thunersee / BE

29 Nov

Komm vorbei und überzeug dich vom guten Essen, Trinken und Ambiente.

Achtung: Jam nur auf Anfrage!

– Ab 18:00 Uhr Pickin‘ Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene. Strukturierte Führung durch die Jam.


– Ab 19:30 Uhr Pickin‘ Circle für alle Interessierten MusikerInnen und SängerInnen.

Der Pickin‘ Circle garantiert nicht nur für Musiker einen abwechslungsreichen Abend zum abschalten und entspannen. Also bring am besten deine Freunde gleich mit! 

Türöffnung: 18.00 Uhr

Pickin‘ Circle Jamsession, Restaurant Rebleuten, Kupfergasse 5, 3653 Oberhofen am Thunersee / BE

29 Nov

Komm vorbei und überzeug dich vom guten Essen, Trinken und Ambiente.

Achtung: Jam nur auf Anfrage!

– Ab 18:00 Uhr Pickin‘ Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene. Strukturierte Führung durch die Jam.


– Ab 19:30 Uhr Pickin‘ Circle für alle Interessierten MusikerInnen und SängerInnen.

Der Pickin‘ Circle garantiert nicht nur für Musiker einen abwechslungsreichen Abend zum abschalten und entspannen. Also bring am besten deine Freunde gleich mit! 

Türöffnung: 18.00 Uhr

Pickin‘ Circle Jamsession, Restaurant Rebleuten, Kupfergasse 5, 3653 Oberhofen am Thunersee / BE

29 Nov

Komm vorbei und überzeug dich vom guten Essen, Trinken und Ambiente.

Achtung: Jam nur auf Anfrage!

– Ab 18:00 Uhr Pickin‘ Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene. Strukturierte Führung durch die Jam.


– Ab 19:30 Uhr Pickin‘ Circle für alle Interessierten MusikerInnen und SängerInnen.

Der Pickin‘ Circle garantiert nicht nur für Musiker einen abwechslungsreichen Abend zum abschalten und entspannen. Also bring am besten deine Freunde gleich mit! 

Türöffnung: 18.00 Uhr