Kulinarischer Höhenflug mit Blue Acoustic Flavour, Liebhaberei, Oberbuchen 1, 6026 Rain / LU

19 Sep

Blue Acoustic Flavour

Sie nennen ihren Stil „Transatlantic Music – Songs & Stories“. Der Titel passt sehr gut, da sie Elemente der amerikanischen und europäischen Kultur kombinieren. Sie leben in Europa und werden nie das amerikanische Lebensgefühl haben. Sie können sich aber in verschiedene Musikstile einfühlen und Bluegrass, Latin, Irish mit eigenen Geschichten kombinieren.

Mit ihrer Musik verstehen sie sich als Bindeglied zwischen Bluegrass-Freunden und Zuhörern, welche Bluegrass nicht kennen.  Den Bluegrassern gefallen ihre modernen Songs. Gleichzeitig beginnen sich Zuhörer für Bluegrass Musik zu interessieren, welche diese Musik bisher noch nicht kannten.

Türöffnung 18 Uhr

Eintritt inkl. Nachtessen

Greenvalley Bluegrass Festival in der HSR-Arena, 3435 Ramsei / BE

16 Jun

Monroe Crossing

Nach dem begeisternden Start steigt vom 14. bis 16. Juni 2019 die zweite Ausgabe des Greenvalley Festival of Bluegrass Music. Das Festival wird wiederum ein Ort der Begegnung für Musikbegeisterte und Westernfans aus der ganzen Schweiz und dem Ausland werden. Mit der schönen Anlage der HSR Arena ist ein Standort vorhanden, der für die Bluegrass-Szene in Europa einzigartig ist. Das Westerndorf verkörpert mit seinen vielen Saloons und Innen- wie Aussenbühne ein ideales Gelände für diese Musik.

Das Hauptprogramm wird in der grossen Halle (20x30m) mit angebauter Bühne stattfinden. Weitere kleinere Standorte bieten genügend Platz zum “Jammen” (Musizieren aus dem Stegreif); Besucher mit ihren eigenen Instrumenten können sich hier mit Gleichgesinnten musikalisch austauschen.

Bereits gebucht sind die letztjährigen Abräumer Rawhide aus Belgien, die mit unglaublicher Bühnenpräsenz auftretenden Monroe Crossing (USA), extra aus Portugal einfliegend Stonebones & Bad Spaghetti sowie die einheimischen Favoriten Frets Unlimited, Hot Destination, Caludo und The Country Pickers.

Es werden Workshops angeboten rund um den Bluegrass. Für Westernfans finden Animationen mit bekannten oder unbekannten Westernfiguren statt. Pokern mit Revolverhelden und an der Saloonbar einen Whiskey geniessen.

Für Kinder gibt es zahlreiche Attraktionen wie Ponyreiten, Traumfänger-Basteln, Hufeisen- und Büchsenwerfen sowie Märchen aus der Schöpfungsgeschichte der Indianer.

Für Besucher, die an allen 3 Tagen kommen, gibt es einen Zeltplatz auf freiem Feld. Es gibt genügend Platz für Camper oder Wohnwagen. Der Vorverkauf startet am 01. Februar 2019.

 

www.greenvalleyfestival.ch

Greenvalley Bluegrass Festival in der HSR-Arena, 3435 Ramsei / BE

15 Jun

Monroe Crossing

Nach dem begeisternden Start steigt vom 14. bis 16. Juni 2019 die zweite Ausgabe des Greenvalley Festival of Bluegrass Music. Das Festival wird wiederum ein Ort der Begegnung für Musikbegeisterte und Westernfans aus der ganzen Schweiz und dem Ausland werden. Mit der schönen Anlage der HSR Arena ist ein Standort vorhanden, der für die Bluegrass-Szene in Europa einzigartig ist. Das Westerndorf verkörpert mit seinen vielen Saloons und Innen- wie Aussenbühne ein ideales Gelände für diese Musik.

Das Hauptprogramm wird in der grossen Halle (20x30m) mit angebauter Bühne stattfinden. Weitere kleinere Standorte bieten genügend Platz zum “Jammen” (Musizieren aus dem Stegreif); Besucher mit ihren eigenen Instrumenten können sich hier mit Gleichgesinnten musikalisch austauschen.

Bereits gebucht sind die letztjährigen Abräumer Rawhide aus Belgien, die mit unglaublicher Bühnenpräsenz auftretenden Monroe Crossing (USA), extra aus Portugal einfliegend Stonebones & Bad Spaghetti sowie die einheimischen Favoriten Frets Unlimited, Hot Destination, Caludo und The Country Pickers.

Es werden Workshops angeboten rund um den Bluegrass. Für Westernfans finden Animationen mit bekannten oder unbekannten Westernfiguren statt. Pokern mit Revolverhelden und an der Saloonbar einen Whiskey geniessen.

Für Kinder gibt es zahlreiche Attraktionen wie Ponyreiten, Traumfänger-Basteln, Hufeisen- und Büchsenwerfen sowie Märchen aus der Schöpfungsgeschichte der Indianer.

Für Besucher, die an allen 3 Tagen kommen, gibt es einen Zeltplatz auf freiem Feld. Es gibt genügend Platz für Camper oder Wohnwagen. Der Vorverkauf startet am 01. Februar 2019.

 

www.greenvalleyfestival.ch

Greenvalley Bluegrass Festival in der HSR-Arena, 3435 Ramsei / BE

14 Jun

Monroe Crossing

 

Nach dem begeisternden Start steigt vom 14. bis 16. Juni 2019 die zweite Ausgabe des Greenvalley Festival of Bluegrass Music. Das Festival wird wiederum ein Ort der Begegnung für Musikbegeisterte und Westernfans aus der ganzen Schweiz und dem Ausland werden. Mit der schönen Anlage der HSR Arena ist ein Standort vorhanden, der für die Bluegrass-Szene in Europa einzigartig ist. Das Westerndorf verkörpert mit seinen vielen Saloons und Innen- wie Aussenbühne ein ideales Gelände für diese Musik.

Das Hauptprogramm wird in der grossen Halle (20x30m) mit angebauter Bühne stattfinden. Weitere kleinere Standorte bieten genügend Platz zum “Jammen” (Musizieren aus dem Stegreif); Besucher mit ihren eigenen Instrumenten können sich hier mit Gleichgesinnten musikalisch austauschen.

Bereits gebucht sind die letztjährigen Abräumer Rawhide aus Belgien, die mit unglaublicher Bühnenpräsenz auftretenden Monroe Crossing (USA), extra aus Portugal einfliegend Stonebones & Bad Spaghetti sowie die einheimischen Favoriten Frets Unlimited, Hot Destination, Caludo und The Country Pickers.

Es werden Workshops angeboten rund um den Bluegrass. Für Westernfans finden Animationen mit bekannten oder unbekannten Westernfiguren statt. Pokern mit Revolverhelden und an der Saloonbar einen Whiskey geniessen.

Für Kinder gibt es zahlreiche Attraktionen wie Ponyreiten, Traumfänger-Basteln, Hufeisen- und Büchsenwerfen sowie Märchen aus der Schöpfungsgeschichte der Indianer.

Für Besucher, die an allen 3 Tagen kommen, gibt es einen Zeltplatz auf freiem Feld. Es gibt genügend Platz für Camper oder Wohnwagen. Der Vorverkauf startet am 01. Februar 2019.

 

www.greenvalleyfestival.ch

Rob Ickes & Trey Hensley (USA) in der Alten Mühle, Mühlegasse 2, 8112 Otelfingen / ZH

22 Mai

Rob Ickes & Trey Hensley

Türöffnung: 19 Uhr

Einer der angesagtesten Acts in Nashville!

Rob Ickes wird von vielen Musikern als Genie und Virtuose bezeichnet. Er ist 15-fach preisgekrönter Dobro-Spieler des Jahres der IBMA. Rob Ickes war auch Gründungsmitglied der legendären Bluegrass Formation «Blue Highway». Sein flüssiger und gefühlvoller Stil ist nicht nur auf zahlreichen Alben von Merle Haggard, Alison Krauss, The Cox Family, Tony Rice, Vince Gill, Alan Jackson oder Reba McEntire zu hören. Vielmehr ist Rob Ickes auch «live» mit einigen dieser genannten Künstler aufgetreten.

Seit 2015 spielt Rob Ickes zusammen mit dem äusserst talentierten Gitarristen und Sänger Trey Hensley. Hensley wiederum wurde schon als 11-jähriger von Marty Stuart eingeladen, mit Marty und Earl Scruggs in der Grand Ole Opry aufzutreten. Seither stand Trey Hensley zusammen mit einigen Stars wie Johnny Cash, Charlie Daniels oder Peter Frampton auf der Bühne.

Rob Ickes & Trey Hensley sind zwei aussergewöhnlich begnadete Musiker. Sie sind eine Offenbarung nicht nur für Fans traditioneller Musik. Ihre Liebe zu Bluegrass, Country, Blues, Rock, Western Swing und Jazz ist gegenseitig. Ihr erstes gemeinsames Album «Before The Sun Goes Down» wurde für einen Grammy Award nominiert und ihr zweites Album «The Country Blues» überzeugt sogar durch noch grössere Vielfalt.

Heute gehören Rob Ickes & Trey Hensley in Nashville zu den angesagtesten Acts! Es ist eine einmalige Gelegenheit, einen der besten Dobro-Spieler zusammen mit einem der grössten Talente aus Nashville auf der Bühne zu sehen.